Wer darf Impfbedarf melden?

Wer darf einen Impfbedarf anmelden?

 

Die Meldung von zu impfenden Personen darf nur durch autorisiertes Personal einzelnen Einrichtungen durchgeführt werden. Aus diesem Grund validieren wir die Einrichtungen während der Registrierung über die IK Nummer. Aktuell können keine individuellen Anmeldungen für einen Impfbedarf durchgeführt werden.

 

Nicht möglich: Sie möchten Ihre über 80-jährige Mutter anmelden, die nicht im Pflegeheim oder betreuten Wohnen lebt? Dies ist aktuell nicht möglich.

 

Möglich: Sie sind eine Einrichtung der ambulanten Pflege oder betreuten Wohnen und verfügen über eine IK Nummer? Sie können sich registrieren, Ihren Standort oder Ihre Standorte pflegen und die Anzahl an Impfbedarf für Ihre Bewohner und Mitarbeiter mitteilen.

 

Wichtig: Wir erheben keine personenbezogenen Daten zu den einzelnen Personen. Sie können lediglich die Anzahl des Impfbedarfs anmelden!

 

Sollte sich die Impfpriorisierung ändern, wird diese Funktion nachgezogen.

 

Der tatsächliche Impfvorgang basiert auf einem am Impftag entstehenden Verhältnis zwischen Medizinischem Personal/ Arzt und der impfwilligen Person. Die eigentliche Meldung des Impfbedarfs erfolgt im Rahmen der Nutzungsbedingungen der einzelnen Einrichtungen

In weiteren Instanzen können auch Geschäftsführungen zum Beispiel die Impfbedarfe innerhalb der Mitarbeiter:innen melden.